Das war 2018...

Veröffentlicht: Sonntag, 30. Dezember 2018

Hach was soll ich sagen - zum Jahreswechsel werde ich immer etwas sentimental! Lasse das Jahr Revue passieren und reflektiere. Es war ein turbulentes und schönes Jahr. Ich bin zufrieden. Ich habe eine Familie die mich liebt, tolle Freunde und arbeite daran das es beruflich auch in die Richtung geht, die ich mir wünsche. Es waren viele Stunden in 2018 die ich mit den "falschen" Dingen vergeudet habe...

Wer kennt das nicht?! Eigentlich möchte man doch im Kreise seiner Lieben, die man gut versorgt wissen will in den freien Momenten tun, neben dem was getan werden muss, eben auch Zeit zu haben für die Dinge die wir gerne tun. PUH langer Satz und schwere Kost. Bei einer Mitarbeiterumfrage wurde die Frage gestellt wir gut man die Life-Work-Balance hinbekommt. Also wie ausgewogen ist der Zeitaufwand zwischen Arbeitswelt und dem Privaten. Manchmal ist es ein super Verhältnis und fühlt sich gut an. Dann wieder gibt es Phasen da käst mich alles an und ich bin so tierisch von mir genervt. Bei der Gelegenheit fänd ich wirklich spannend zu hören ob es auf diese Erde Menschen gibt, die in diesem Punkt IMMER aber auch wirklich IMMER mit sich im Reinen sind und nicht ab und an das Gefühl haben etwas oder jemand fällt hinten runter. Wenn es besagte Menschen gibt - GLÜCKWUNSCH! Wirklich beneidenswert. *seufz*

Ich für meinen Teil kann nur sagen, das ich den Spagat gut hinbekomme aber meilenweit entfernt bin von 100%
Vielleicht ist es auch Typsache ob man dazu im Stande ist oder nicht. Während sich Typ A evtl. sicher ist: DAS erreiche ich nie, so sagt sich TYP B das es einfach eine Frage der Organisaton ist und Typ C versteht weder den einen noch den anderen und ist mit sich selbst so kulant das Typ C diese ganze Aufregung nicht versteht. Hihihi ein schönes Gedankenspiel.

Es wird mir ein ewiges Rätsel bleiben.
Fakt ist: Das ich in 2018 auch hin und wieder von mir selbst überrascht wurde. Ich habe viel gearbeitet aber mehr noch habe ich die freie Zeit genossen. Mit den Kindern ausgiebig gekuschelt. Tolle Gespräche mit meinem Mann geführt in den wenigen "freien Minuten" aber HEY: Immerhin haben wir diese genutzt.
Unser Großer ist in die Vorschule gekommen. Unser Kleiner in den Kindergarten. Unser geliebter Vierbeiner wird nicht alt - aber sagen wir mal er wirkt "gesetzter".
Es gab viele schöne aber auch traurige Momente. Besonders viele Vierbeiner haben wir in 2018 im näheren Umfeld verabschieden müssen. Das schmerzt. Und gut ist, wenn man ein Umfeld hat dem das nicht egal ist.
Auch neue Wege habe ich gewagt. Beruflich wie auch mit meinem Stampin' Up! Demo dasein. Andere Workshop-Formate, Bastelstube mehrfach umgeräumt wegen Möbelzuwachs oder eben weil es praktischer ist.
Mein YouTube Kanal den ich im August freigeschaltet habe und der Instagram Account seit Februar. Alles Neuland - und seeehr spannend!

Dazu gelernt habe ich, dass es im Juli und August keinen Sinn macht Workshops anzubieten ;)
Entweder die Leute müssen arbeiten oder sie sind im Urlaub. So ist das nun mal.
Meine neuen Workshop-Termine habe ich eben festgelegt. Die neuen Saisonkataloge verschickt. Viel gebastelt und immernoch nicht genug...
Wie z. B. die 35 Swaps zum großen Teamtreffen von Team Lieblingsstempel von Dina Unger, meiner Stempel-Oma. Puh da habe ich noch nicht mit angefangen da die To-Do-Liste lang ist und trotz Urlaub eben nicht 100% Zeit zum Basteln bleibt.

Hihihi naja die ersten 18 Kalender zu meinen versendeten Saisonkatalogen sind dafür bereits verschickt und sollten zu Montag bei allen eingetroffen sein.
Ich hoffe den lieben Kunden gefällt ihr Mini-Tischkalender.

Gemacht war er ganz schnell.
Zuschnitt CS 10,5 x 21cm | bei 10,5cm gefalzt und ein Quadrat diagonal gefalzt
Zuschnitt CS 10,5 x 10,5cm
Zuschnitt DP zwei Stücke in  10 x 10cm

Die Mini-Kalender 2019 hatte ich bei www.stempelmuehle.de bestellt. Die gab es da im 10er Pack.

Wichtig bei dieser Art von Tischkalender ist, dass man eine Art Stopper benötigt damit das Quadrat mit dem Kalender nicht weg rutscht.
Wer möchte kann mich gerne zu dem Tischkalender anschreiben und ich verrate gerne wie genau ich es gebastelt habe. Für eine Anleitung fehlte mir leider die Zeit. :(

Wenn du einen Katalog möchtest, melde dich über mein Kontaktformular.
Ich sende dir dein Exemplar dann umgehend zu.

Eure

Diana

 


Copyright

Wichtig: Alle Bilder und Texte dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen