Was dran ist, ist auch drin!...

Veröffentlicht: Samstag, 26. November 2016

Selten war ich über eine ähnlich pfiffige Idee so glücklich wie dieses Mal! Hatte ich mir doch endlich diese schicke kleine Aufbewahrung aus dem IKEA gegönnt namens MOPPE. 
Nur wie soll ich sie bemalen... wie gestalten und wann?! Als ich kürzlich meine selbstklebenden "Dingsies" sortiert hatte und mir sicher war, dass die ursprünglich benutzte Teebox nun gänzlich ausgedient hat, so kam ich endlich zu dem Entschluss meine Minikommode aus dem schwedischen Möbelhaus einzuweihen.
So simpel wie möglich: Was dran ist, ist auch drin!

Zugegeben, es ist keine große geistliche Errungenschaft - aber ich bin sehr zufrieden mit mir und die Tatsache das MOPPE nun "bunt" daher kommt, ohne die Pinsel ausgraben zu müssen und mich dann wieder für eine Farbe bzw. Gestaltung entscheiden - PAH alles gar nicht nötig! Doppelseitiges Klebeband und los ging es. Je ein Exemplar der selbstklebenden Dingsies außen dran geklebt und schon ging es voran. Zu meinem weiteren Erstaunen, hält die "Konstruktion" [so möchte ich sie mal nennen], tadellos! Daumen hoch und anschließend gab es einen ganz selbstgefälligen Kaffee - yammy!

So einfach kann es manchmal sein ;)

Eure

Diana
Zugriffe: 379

Über dikajo


Copyright

Wichtig: Alle Bilder und Texte dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen